Angebote zu "David" (81 Treffer)

Kategorien

Shops

The Driver (Blu-ray)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vince McKees (David Morrissey) Leben in Manchester gleicht mit Geldsorgen, Familienproblemen und Depressionen einer Sackgasse, der er als Taxifahrer zumindest ansatzweise zu entrinnen versucht. Das...

Anbieter: Video Buster
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
The Driver (DVD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vince McKees (David Morrissey) Leben in Manchester gleicht mit Geldsorgen, Familienproblemen und Depressionen einer Sackgasse, der er als Taxifahrer zumindest ansatzweise zu entrinnen versucht. Das...

Anbieter: Video Buster
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Jede Liebesgeschichte ist eine Geistergeschicht...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.11.2014, Einband: Gebunden, Titelzusatz: David Foster Wallace - Ein Leben, Originaltitel: Every Love Story Is a Ghost Story: A Life of David Foster Wallace, Autor: Max, Daniel, Übersetzer: Eva Kemper, Verlag: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alkoholismus // Autor-Biografie // David Foster Wallace // Depressionen // Drogen // Leben // Literatur // Panikattacken // Schriftsteller // Unendlicher Spaß, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 502 S., Seiten: 502, Format: 3.8 x 21.9 x 14.6 cm, Gewicht: 695 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch - Die Wahrheit über weibliche Depression
10,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das erste radikal ganzheitliche Konzept gegen Depressionen.Laut WHO wird die Depression im Jahr 2020 die zweithäufigste Erkrankung weltweit sein, schon heute gehören Psychopharmaka zu den am meisten verschriebenen Medikamenten in Deutschland. Die Symptome reichen von Antriebslosigkeit über Panikattacken hin zu Hoffnungslosigkeit, wobei Frauen viel häufiger betroffen sind als Männer. Für alle Frauen hat die Ärztin und Yogatrainerin Kelly Brogan eine radikal neue Methode entwickelt, wie man ohne Medikamente depressive Episoden überwindet. Ihr Ansatz: weg von der Psyche, hin zum Körper und zu dort sitzenden möglichen Auslösern wie Entzündungen im Darm, erhöhtem Blutzucker oder hormonellen Störungen. In ihrem weltweit gefeierten Bestseller zeigt sie Schritt für Schritt, wie man durch eine Ernährungsumstellung und kleine Korrekturen seiner Lebensgewohnheiten ein selbstbestimmtes und ganz normales Leben führen kann.Brogan, KellyDr. Kelly Brogan ist Psychiaterin, Neurologin und Medizinerin in eigener Praxis in New York, die sich auf Frauengesundheit und ganzheitliche Behandlungsmethoden von u.a. Depressionen spezialisiert hat. Mit ihrem Mann und zwei Töchtern lebt sie in Connecticut.Kristin Loberg hat als Co-Autorin zahlreiche Bestseller verfasst, zuletzt mit David Perlmutter »Dumm wie Brot. Wie Weizen schleichend Ihr Gehirn zerstört« (2014).

Anbieter: yomonda
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der Planet Trillaphon in seinem Verhältnis zur ...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.04.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Dt/engl - KiWi 1422, Originaltitel: The Planet Trilaphon As It Stands in Relation to The Bad Thing, Autor: Foster Wallace, David, Übersetzer: Ulrich Blumenbach, Verlag: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: David Foster Wallace // Depressionen // Der bleiche König // Erzählung // Gefühle // Krankheit // Medikamente // Unendlicher Spaß // Wahrnehmung // zweisprachige Ausgabe, Produktform: Kartoniert, Umfang: 104 S., Seiten: 104, Format: 0.8 x 19 x 12.5 cm, Gewicht: 119 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Egli, Samy: Schematherapie bei Depressionen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schematherapie bei Depressionen, Titelzusatz: Ein Behandlungskonzept für das (teil)stationäre Setting, Autor: Egli, Samy // Keck, Martin Ekkehard // Frieß, Elisabeth // Graf, Patricia // Höhn, David // Kopf-Beck, Johannes // Rein, Martin Ludwig // Ruderer, Amelie // Szesny-Mahlau, Nicole // Zimmermann, Petra, Verlag: Hogrefe Verlag GmbH + Co. // Hogrefe Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychische Erkrankung // Störung // psychologisch // Gruppentherapie // Gruppenpsychotherapie // Psychotherapie // Therapie // Psychische Störungen, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 96, Reihe: Therapeutische Praxis, Informationen: mit CD, Gewicht: 341 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Peter Frampton - Finale: The Farewell Tour
52,80 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Wirklich zum letzten Mal wird Peter Frampton Anfang Juni 2020 in Deutschland auftreten! Der Grund: Bei dem Gitarristen/Sänger wurde eine seltene, entzündliche Muskelerkrankung festgestellt. Solange sie ihn als Instrumentalist noch nicht einschränkt, hat er beschlossen, auf Tour zu gehen und CDs zu veröffentlichen. So erschien 2019 ?All Blues? (Universal Music). Darauf präsentieren Frampton und seine Begleiter Adam Lester (Gitarre, Gesang), Rob Arthur (Keyboards, Gitarre, Gesang) sowie Dan Wojciechowski (Schlagzeug) Neuinterpretationen seiner persönlichen Favoriten aus dem Blues-Genre. Für die finalen Abschiedskonzerte kann der Wahl-Amerikaner, abgesehen von diesem aktuellen Album, aus dem reichhaltigen Repertoire einer über 50-jährigen Karriere schöpfen. Sie brachte unter anderem die Welthits ?Show Me The Way?, ?Baby I Love Your Way? und ?Do You Feel Like We Do?? hervor. Karten zu Peter Framptons zweistündigen Shows sind ab 13. Dezember im Vorverkauf erhältlich.Bevor der gebürtige Engländer ( * 22. April 1950) mit dem gigantischen Erfolg seines Doppel-Albums ?Frampton Comes Alive!? ab 1975 international zum ?archetypischen Kinderstar der Rockmusik aufstieg? (?das neue Rock-Lexikon?), spielte er bereits als 16-jähriger bei The Herd und ab 1968 bei Humble Pie, begleitete George Harrison (The Beatles) als Studio-Gitarrist. Der Teenie-Star mit der blondgelockten Mähne konnte nach dem Multi-Millionenseller 1977 noch den Hit ?I?m In You? verbuchen, versank danach aber in Depressionen. Wiedererstarkt zeigte sich Frampton 1987 als Gitarrist auf der CD ?Never Let Me Down? und anschließenden ?Glass Spider?-Tournee seines Schulfreundes David Bowie. 1995 erschien ?Frampton Comes Alive II?, doch dieser wie auch alle folgenden Tonträger konnten nie mehr an die Umsatzzahlen seines in die Rock-Geschichte eingegangenen Konzertmitschnittes anknüpfen. ?Fingerprints? bescherte ihm 2007 jedoch immerhin einen Grammy für das ?Best Pop Instrumental Album?!Über seinen Madison-Square-Garden-Auftritt während der aktuellen Farewell-Tour war in der ?New York Post? zusammenfassend zu lesen: ?An diesem Abend erzählte Peter Frampton zwischen den Stücken viel aus seiner Karriere, doch nichts über seine Autoimmunkrankheit. Stattdessen konzentrierte er sich auf Positives. Es gab Songs zu hören aus ?Frampton Comes Alive? und weitere Titel seiner langen Laufbahn. Dabei spielte Frampton kristallklare Soli, sang wunderschön. Höhepunkt der drei Tracks seines aktuellen Albums war ?Georgia On My Mind?. Ebenfalls ein starkes Instrumentalstück: Soundgarden?s ?Black Hole Sun?, das er mit zwei Pearl-Jam-Musikern aufgenommen hat. Als Zugabe wurden die Humble-Pie-Lieder ?Four Day Creep? und ?I Don?t Need No Doctor? geboten. Letztes Lied war ?While My Guitar Gently Weeps? von den Beatles.? Fazit der renommierten US-Tageszeitung: ?Wenn dies das letzte Konzert von Frampton in New York gewesen ist, dann kann er sich guten Gewissens zur Ruhe setzen. Sein Abgang war schlichtweg großartig!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Peter Frampton - Finale: The Farewell Tour
61,20 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Wirklich zum letzten Mal wird Peter Frampton Anfang Juni 2020 in Deutschland auftreten! Der Grund: Bei dem Gitarristen/Sänger wurde eine seltene, entzündliche Muskelerkrankung festgestellt. Solange sie ihn als Instrumentalist noch nicht einschränkt, hat er beschlossen, auf Tour zu gehen und CDs zu veröffentlichen. So erschien 2019 ?All Blues? (Universal Music). Darauf präsentieren Frampton und seine Begleiter Adam Lester (Gitarre, Gesang), Rob Arthur (Keyboards, Gitarre, Gesang) sowie Dan Wojciechowski (Schlagzeug) Neuinterpretationen seiner persönlichen Favoriten aus dem Blues-Genre. Für die finalen Abschiedskonzerte kann der Wahl-Amerikaner, abgesehen von diesem aktuellen Album, aus dem reichhaltigen Repertoire einer über 50-jährigen Karriere schöpfen. Sie brachte unter anderem die Welthits ?Show Me The Way?, ?Baby I Love Your Way? und ?Do You Feel Like We Do?? hervor. Karten zu Peter Framptons zweistündigen Shows sind ab 13. Dezember im Vorverkauf erhältlich.Bevor der gebürtige Engländer ( * 22. April 1950) mit dem gigantischen Erfolg seines Doppel-Albums ?Frampton Comes Alive!? ab 1975 international zum ?archetypischen Kinderstar der Rockmusik aufstieg? (?das neue Rock-Lexikon?), spielte er bereits als 16-jähriger bei The Herd und ab 1968 bei Humble Pie, begleitete George Harrison (The Beatles) als Studio-Gitarrist. Der Teenie-Star mit der blondgelockten Mähne konnte nach dem Multi-Millionenseller 1977 noch den Hit ?I?m In You? verbuchen, versank danach aber in Depressionen. Wiedererstarkt zeigte sich Frampton 1987 als Gitarrist auf der CD ?Never Let Me Down? und anschließenden ?Glass Spider?-Tournee seines Schulfreundes David Bowie. 1995 erschien ?Frampton Comes Alive II?, doch dieser wie auch alle folgenden Tonträger konnten nie mehr an die Umsatzzahlen seines in die Rock-Geschichte eingegangenen Konzertmitschnittes anknüpfen. ?Fingerprints? bescherte ihm 2007 jedoch immerhin einen Grammy für das ?Best Pop Instrumental Album?!Über seinen Madison-Square-Garden-Auftritt während der aktuellen Farewell-Tour war in der ?New York Post? zusammenfassend zu lesen: ?An diesem Abend erzählte Peter Frampton zwischen den Stücken viel aus seiner Karriere, doch nichts über seine Autoimmunkrankheit. Stattdessen konzentrierte er sich auf Positives. Es gab Songs zu hören aus ?Frampton Comes Alive? und weitere Titel seiner langen Laufbahn. Dabei spielte Frampton kristallklare Soli, sang wunderschön. Höhepunkt der drei Tracks seines aktuellen Albums war ?Georgia On My Mind?. Ebenfalls ein starkes Instrumentalstück: Soundgarden?s ?Black Hole Sun?, das er mit zwei Pearl-Jam-Musikern aufgenommen hat. Als Zugabe wurden die Humble-Pie-Lieder ?Four Day Creep? und ?I Don?t Need No Doctor? geboten. Letztes Lied war ?While My Guitar Gently Weeps? von den Beatles.? Fazit der renommierten US-Tageszeitung: ?Wenn dies das letzte Konzert von Frampton in New York gewesen ist, dann kann er sich guten Gewissens zur Ruhe setzen. Sein Abgang war schlichtweg großartig!?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot